04Feb

Achtung Umbau - Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen vor Asbest

asbest

Eine grosse Gefahr beim Umbauen von Liegenschaften die vor 1990 erbaut wurden ist das Vorhandensein von Asbest und deren Freisetzung. Asbest gefährdet nicht nur die beteiligten Handwerker, sondern kann auch Wohn- oder Büroräume kontaminieren.

Asbest wurde früher dank seiner einzigartigen Eigenschaften vielfältig eingesetzt. Asbest ist dann gefährlich, wenn er eingeatmet wird. Bereits geringe Konzentrationen von Asbeststaub in der Luft können die Entstehung von Lungen- und Brustfellkrankheiten fördern. Bei allen asbestbedingten Krankheiten ist die Zeitspanne zwischen Asbestbelastung und dem Eintreten der Erkrankung gross: In der Regel verstreichen 15 bis 45 Jahre. Das Risiko steigt sowohl mit der Dauer der Belastung als auch mit deren Intensität.

Vor jedem Umbau ist es somit unerlässlich die Liegenschaft auf Asbestvorkommen zu überprüfen und diese zu dokumentieren oder einer Asbestsanierung zu unterziehen. Dadurch können die Kosten bereits budgetiert und einen Baustopp infolge Asbestkontaminierung und der daraus folgenden Kosten für Notreinigung und Sanierung eliminiert werden.

asbest-hausEine Missachtung dieser Regelung ist nicht fair gegenüber Handwerker oder Benutzer dieser Räume, welche unverschuldet einer Asbestfaserbelastung ausgesetzt werden.
Leider werden bei Umbauten immer wieder asbesthaltige Materialien wissentlich durch neue Materialien überdeckt damit keine Kosten entstehen. Dabei ist zu bedenken, dass bei einem späteren Totalumbau diese Asbestmaterialien wieder zum Vorschein kommen können. Durch solche Vorgehensweisen werden wir das Asbestproblem auch in Zukunft nicht in den Griff bekommen.

Planen Sie einen Umbau? Wünschen Sie Unterlagen oder haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Weiterführende Informationen:

Asbesthaus

Asbest SUVA

Das grosse Problem bei einem Brand sind vorallem die Entstehung von giftigem Rauch und Dämpfen. Da wir beim Schlafen keine Gerüche wahrnehmen ersticken die meisten Menschen bei einem Brand.
Aus diesem Grund ist es sinnvoll eine Brandmeldeanlage zu installieren. Eine solche Anlage kann nur aus einzelnen zum Teil vernetzten Rauchwarnmelder ohne externe Alarmierung oder einer Komplettanlage bestehen.

Gerne beraten wir Sie weiter. Einzelne Rauchmelder können Sie auch bei uns direkt beziehen mit oder ohne Montage.

Link Beratungsstelle für Brandverhütung BFB – Brandstatistik

Link Rauchwarnmelder Feller